Qualitätsmerkmale

STIPPEN- UND GELFREI

OFFENSICHTLICH

Gießfolien werden auf Basis einer Polymerlösung hergestellt. Polymerlösungen lassen sich deutlich besser filtrieren als Polymerschmelzen. Es können extrem feine Filter eingesetzt werden, so dass die gegossene Folie nahezu frei von Partikeln und Gelteilchen ist. Gegossene Folien zeichnen sich folglich durch eine sehr hohe optische Reinheit aus.

TRANSPARENZ

GLASKLAR

Die zur Herstellung von Gießfolie eingesetzten Polymere sind speziell dafür ausgelegt, in Lösungsmitteln gelöst zu werden. So ergibt sich ein optimaler Löseprozess, der die Grundlage für eine gute optische Qualität der Folie bildet. Wir produzieren beidseitig glänzende Folientypen mit sehr hoher Transparenz und niedriger Trübung.

SPANNUNGSFREI

ABSOLUT

Im Gegensatz zu einer extrudierten Folie ist unsere Gießfolie annähernd isotrop. Das bedeutet, dass die Folie nahezu identische mechanische Eigenschaften in Längs- und Querrichtung, sehr geringen Schrumpf, sehr gutes Tiefziehverhalten, niedrige und nicht richtungsgebundene Retardation sowie optimale Planlage aufweist.

DICKENTOLERANZ

BEISPIELHAFT ENG

Gegossene Folien besitzen deutlich engere Dickentoleranzen als die meisten extrudierten Folien. Der Dickenbereich unserer gegossenen Folien liegt zwischen 5 µm (ohne jeglichen Reckschritt) und 275 µm. Mittels Kaschierung erreichen wir Foliendicken bis zu 1400 µm. Im Gegensatz zu Produkten unserer Wettbewerber weisen unsere kaschierten Folien grundsätzlich keine Trennstellen auf.

OBERFLÄCHE

GLÄNZEND UND MATT

Aus ein und demselben Polymer lassen sich Folien mit unterschiedlichen Oberflächen herstellen. Wir produzieren beidseitig glänzende und einseitig matte oder seidenmatte Folien. Mittels einer klebstofffreien Kaschierung können auch beidseitig matte Folien hergestellt werden. Durch die unterschiedlichen Oberflächenarten ergibt sich für unsere Folien ein breites Einsatzspektrum.

AKUSTIK

KLANGVOLL

Unsere akustischen Folien mit ihren einmaligen Schwingungseigenschaften schaffen einen ausgezeichneten Klang in Kleinstlautsprechern und Receivern. Die Folien ermöglichen z. B. in Mobiltelefonen, In-ear-Kopfhörern sowie Walkie-Talkies eine bisher unerreichte Klangbrillanz.

TEMPERATURBESTÄNDIG

HÖLLISCH HOCH

Die Temperaturbeständigkeit der Folien wird durch die Eigenschaften der verarbeiteten Rohstoffe bestimmt. Da die Polymere nicht aufgeschmolzen werden müssen – wie bei der Extrusion –, können Polymere mit hoher Glasübergangstemperatur verwendet werden. Je nach Rohstoff liegt die Glasübergangstemperatur über 200 °C.

REISSDEHNUNG

ROBUST ODER HOCHSENSIBEL

Die Reißdehnung einer Folie können wir durch Additive oder Füllstoffe gezielt beeinflussen. Somit sind sowohl sehr hohe als auch sehr geringe Reißdehnungswerte möglich. Eine geringe Reißdehnung ermöglicht beispielsweise, die Folie als Basismaterial für Sicherheits-Etiketten zu verwenden.

FÜLLGRAD

IMMENS

Gegossene Folien können sehr hoch mit Füllstoffen gefüllt werden. Wir haben viel Erfahrung mit dem Einsatz verschiedenster anorganischer Füllstoffe. Konzentrationen über 50 Prozent lassen sich problemlos realisieren. Auf Grund der homogenen Verteilung des Füllstoffs sind die mechanischen und optischen Eigenschaften in der gesamten Folie einheitlich.